RHC-Weinkontor e.K. Wein Versand Odenthal
btrusted-Siegel
RHC-Weinkontor e.K.: Ausgewählte Webseite im Branchenbuch auf onlinestreet.de RHC-Weinkontor e.K.: gelistet auf maddle
Drucken

Rivaner / Müller-Thurgau

Rivaner

Rivaner

 

Erfrischender und feiner Rivaner aus Deutschland / Mosel

 

Der Name der Rebe ist ein Kunstwort und bedeutet nicht etwa eine Kreuzung aus Riesling und Silvaner, wie man vermuten könnte und auch in der Schweiz und im Elsass auf den Etiketten behauptet wird. Tatsächlich handelt es sich um Müller-Thurgau, eine Rebe, die hohe Erträge erzielt und in der Vergangenheit häufig zu Massenware verarbeitet wurde. 1882 wurde die Rebsorte in Geisenheim vom gleichnamigen Rebforscher gezüchtet. Laut genetischen Untersuchungen ist sie eine Kreuzung aus Riesling und Madeleine Royale.
 

© Bildnachweis: Rosenzweig
CC-BY-SA-3.0 Wikimedia Commons

 

Die Verwandtschaft zum Riesling lässt sich auch an den Aromen erkennen. Winzer bevorzugen heute den Namen Rivaner, insbesondere, wenn sie auf weniger Ertrag ausbauen und sich vom "Massenwein" distanzieren möchten. Zu Unrecht hat die Müller-Thurgau-Rebe heute noch diesen Ruf. Rivaner wird in der Regel trocken ausgebaut, ist frisch und belebend.

Die Rebsorte Bacchus stammt übrigens in direkter Linie von der Rebsorte ab. Es gibt auch eine rote Mutation, die als Sorte zugelassen ist. Die Rebe ist starkwüchsig und nicht sehr anspruchsvoll an den Standort. Sie verträgt aber keine Trockenheit und auch keine starken Fröste. Die Rebfläche ist mit etwas unter 14.000 ha in Deutschland am größten, gefolgt von Ungarn (8000 ha) und Slowakei (5000 ha) und Österreich (2000 ha). Außerhalb Europas ist der Anbau praktisch vernachlässigbar bzw. rückläufig.
 

Typische Aromen sind: Apfel, Honig, Mango, Maracuja, Muskat, Nuss, Rosenblüte, Schwarze Johannisbeere, Zitrus.

Synonyme: Müller-Thurgau, in der Schweiz und im Elsass "Riesling x Silvaner"
 

Wir bieten Rivaner vom Winzer Manfred Rodermund aus Anbau ohne Einsatz von Kunstdünger und chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln, sowie Traubensaft vom Winzer Leo Sommer aus Österreich an.
 

Mueller-Thurgau_Blatt_Marianne_Casamance_tp
Blatt der Müller-Thurgau-Rebe
© Bildnachweis: Marianne Casamance
CC-BY-SA-4.0 Wikimedia Commons

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Traubensaft Weiß Müller-Thurgau - Sommer 1,0 l

Artikel-Nr.: 070004

100% Direktsaft vom Weingut Sommer aus Österreich - Traubensaft weiß aus der Rebsorte Müller-Thurgau Angebot

5,40 / Flasche(n) *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 2-4 Werktage
Flasche(n)

2017 QbA Rotling feinherb - Manfred Rodermund Bio 0,75 l

Artikel-Nr.: 030012-17

Halbtrockener / feinherber Rotling, QbA Biowein von der Mosel - Cuvée aus Dornfelder und Müller-Thurgau, besonders sorgfältiger Anbau

7,95 / Flasche(n) *
1 l = 10,60 €

2017 QbA Rotling trocken - Manfred Rodermund Bio 0,75 l

Artikel-Nr.: 030018-17

Trockener Rotling, QbA Biowein von der Mosel - Cuvée aus Dornfelder und Müller-Thurgau, besonders sorgfältiger Anbau

7,95 / Flasche(n) *
1 l = 10,60 €
Noch auf Lager
Lieferfrist 2-4 Werktage
Flasche(n)

2017 Bio-Traubensaft weiß Müller-Thurgau - Hemer 0,75 l

Artikel-Nr.: 070010-17

100% Direktsaft vom Weingut Hemer, Rheinhessen - veganer Bio-Traubensaft weiß, Rebsorte Müller-Thurgau

5,40 / Flasche(n) *
1 l = 7,35 €
Sofort versandfertig
Lieferfrist 2-4 Werktage
Flasche(n)

2018 Rotling feinherb - Manfred Rodermund Bio 0,75 l

Artikel-Nr.: 030012-18

Halbtrockener / feinherber Rotling, Biowein von der Mosel - Cuvée aus Dornfelder und Müller-Thurgau, besonders sorgfältiger Anbau

7,95 / Flasche(n) *
1 l = 10,60 €

2018 Rotling trocken - Manfred Rodermund Bio 0,75 l

Artikel-Nr.: 030018-18

Trockener Rotling, Biowein von der Mosel - Cuvée aus Dornfelder und Müller-Thurgau, besonders sorgfältiger Anbau

7,95 / Flasche(n) *
1 l = 10,60 €
Sofort versandfertig
Lieferfrist 2-4 Werktage
Flasche(n)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. 4,90 € Versand